blog image

Money Mindset optimieren – Die Lust zum Sparen

August 01, 20228 min read

Erkennen, wie Einkommen und Reichtum mit der Fähigkeit zum Sparen gedeihen und
wie Sie Spaß am Sparen haben.

Wenn „Sparen“ sprechen könnte, würde es sich wahrscheinlich über die Mehrheit der Menschen beklagen. „Sie finden mich nicht attraktiv, halten mich für anstrengend und bei Nullzins denkt man kaum noch an mich. Dabei bin ich das Fundament für Investitionen, das sie in finanzielle Freiheit bringen kann.“

Optimieren bedeutet eine günstige Lösung für ein bestimmtes Ziel zu finden. Wie kann mensch also sein Money Mindset bestmöglich einstellen? Es geht darum, Geld strukturiert zu gewinnen für sich selbst und die Lieben und auch noch Spaß dabei zu haben.

Auf dem Weg zu Wohlstand und Reichtum gibt es einige Fähigkeiten zu beherrschen, damit dieses Ziel erreicht wird.

Die drei Hauptphasen sind

  1. Einkommen erhöhen,

  2. weniger ausgeben als mensch einnimmt und

  3. dann smart investieren.

    In beiden letztgenannten Phasen spielt das Sparen eine wichtige Fähigkeit – als Einsparen und Ansparen.

Impuls 1: Motivation zum Sparen

Sind Sie schon motiviert, Sparen lieben zu lernen, ohne sich als Geizhals zu empfinden?

Mich hat es schon als Kind fasziniert, Geld nicht für Eis oder Kino auszugeben. Es war kein Verzicht, weil ich es lieber für ein Buch oder eine andere größere Belohnung sammelte.

Und auf dem Konto hat mir der Zins so gefallen. Geschenktes Geld für warten können - fand ich toll!

Ich musste nie sparen lernen. Falls Sie damit Herausforderungen haben, weil das Geld zerrinnt, egal wie viel Sie verdienen, dann sind Sie hier goldrichtig. Wenn Sie etwas an Ihrem Umgang mit Geld ändern wollen, gebe ich Ihnen gern Impulse und Tipps.

Sollte Ihnen ein Durchschnittseinkommen angenehm sein, dann lohnt es sich nicht weiterzulesen. Auch wenn Sie Altersarmut oder Inflation verdrängen, gilt das Gleiche.

Ansonsten denken Sie bitte an Ihr „Warum?“ für Ihr Ziel Wohlstand oder Reichtum.

Können Sie sich vorstellen, weshalb Sie reich sein möchten? Was ist Ihre Motivation, Ihr Antrieb?

Spüren Sie alle Vorteile davon? Wie bereit sind Sie für Sparen, um dadurch ein Vermögen anzuhäufen und vor allem damit für lange Zeit oder sogar immer frei zu sein?

Für mich war es die Sehnsucht,

  • meinen Tag selbst bestimmen zu können, wann ich in die Sonne rausgehe und nicht nur auf prima Wochenendwetter lauere.

  • Mal ein Mittagsschläfchen, Kreativpause einlegen können, wann es mir passt.

  • Nie auf eine mickrige Rente warten müssen wie meine Omi, sondern früher die eigenen Einkommensquellen schaffen.

  • Finanzielle Freiheit erlaubt mir meine Berufung selbstbewusst auszuleben statt nach einem Job zu jagen oder mein kostbares Leben an ungeliebter Stelle mit zugeteilten Kollegen zu vergeuden für ein durchschnittliches Einkommen.

  • Mit finanzieller Freiheit kann ich mich mit Menschen umgeben, die ich mag oder die mich interessieren.

Ist Ihnen Ihr „Warum?“, Ihre Motivation gerade wieder klar? Sind Sie entschlossen, Ihr Money Mindset auf Reichtum einzustellen, um das Leben zu bekommen, das Sie wollen? Dann staunen Sie, was Zeit und ausdauerndes Sparen Ihnen schenken.

Impuls 2: Sparen macht Sie zum Millionär

Nehmen wir als Voraussetzung an, dass Sie einen klaren Überblick über Ihre Einnahmen, Ausgaben, Ersparnisse und Investitionen haben. In einem anderen Beitrag gebe ich dazu Hilfestellung, damit alles schön übersichtlich für Sie ist.

Entweder Sie stellen nun fest, dass Sie nichts, wenig oder maximal sparen. Haben Sie einen Plan, der Ihnen zeigt, wie viele Jahre es zu Ihrer finanziellen Sicherheit und dann Freiheit dauert? Plan hört sich trocken und nach Arbeit an? Keine Spur!

Schätzen Sie bitte mal, in wieviel Jahren Sie mit 500 € sparen pro Monat die magische erste Million erreicht haben, wenn das Geld für seine Dienste 10 % Zins bekommt?
Die Tabelle wird Sie bestimmt faszinieren. (ohne Berücksichtigung von Steuer und Inflation)

Sparplan und Zinseszins

Mal angenommen, mensch hätte diese Sparrate ab 25. Lebensjahr praktisch umgesetzt – dann wäre mensch mit 55 Jahren Vermögensmillionär. Mit 600 € dauert es nur noch 28 Jahre, mit 700 € 26 Jahre, mit 800 € 25 Jahre, mit 1.000 € 23 Jahre, mit 1.500 € 19 Jahre, mit 2.000 € nur 17 Jahre.

Impuls 3: Eigenes Money Mindset erkennen

Haben Sie das geahnt oder schon gewusst? Wie finden Sie Sparen jetzt?

Was sagt Ihr Kopf? Gehen die Gedanken eher in Richtung:

  • zu hohe Rate,

  • nicht jeden Monat machbar,

  • 10 % gibt es aktuell nicht,

  • bin schon älter,

  • Aussage ist wegen Steuer nicht ganz korrekt,

  • ist nicht zu schaffen,

  • vollkommen übertrieben,

  • will lieber jetzt gut leben usw.

Dann dürfen Sie noch an Möglichkeiten und an sich selbst glauben lernen und Chancendenken entwickeln. Da sind gerade Begrenzungen aktiv, die Ihr schönes Ziel bedrohen. Das bedeutet eher Überlebensmodus, weiter rennen statt in Fülle zu leben.

Gehen die Gedanken eher in Richtung:

  • Donnerwetter! Wo gibt es diese Zinsen?

  • Wie kann ich xxx € im Monat sparen, damit ich in x Jahren Vermögensmillionär bin?

  • Wie bekomme ich das hin?

    Dann können Sie sich gratulieren, weil Ihr Unterbewusstsein Sie schon mit Reichtumsideen füttert. Sie werden sich viel früher als erwartet im Überfluss befinden. Damit können Sie nicht nur Ihr eigenes, sondern auch das Leben anderer positiv unterstützen.

    Geld schafft reale Möglichkeiten, großartige Projekte umzusetzen und ermöglicht Spenden.

Wie erleben Sie Ihr Mindset, eher ungünstig oder fördernd für Wohlstand und Reichtum?

Am Start meines Finanzweges gab es sehr viel für mich zu lernen. Ich bin nun schon über 30 Jahre als Investorin unterwegs und habe mich umprogrammiert auf Einkommen mit Selbstbewusstsein.

Geld ist ein prima Lehrer bei der Persönlichkeitsentwicklung.

Gern begleite ich Sie dabei, ebenfalls Ihre inneren Blockaden zu lösen.

Die großartige Erkenntnis ist also:

Sparen (investieren) ermöglicht die erste Million!
Wie leicht fällt es Ihnen nun, Geldsparen zu lieben?

Lust zum Sparen

Impuls 4: Sparen gibt erst Sicherheit und dann Freiheit

Nur wenn Geld gespart wird und es sich an einem Renditeort ansammelt, gibt es Zinsen. Von nix kommt nix – kennt jeder. Umgekehrt bedeutet das, solange Sie nichts sparen oder zu wenig oder mit geringer Rendite, müssen Sie arbeiten. Und wahrscheinlich sind die Geldsorgen dann auch nicht weit und jemand kurbelt ihr Laufrad an.

Solange mensch mit ungünstigen Ansichten, Einstellungen zu Geld gefüllt ist, wird der finanzielle Erfolg sich nicht zeigen. Das Unterbewusstsein ist der wahre Steuermann für Gedanken, Verhalten und Ergebnisse. Der Kopf würde es gern sein. Nur ein positives Mindset aus dem Unterbewusstsein kombiniert mit klarem Selbstbewusstsein ist das Fundament für ganzheitliche Fülle.

Es ist erstaunlich, was mensch gar nicht erst versucht und sich mit Durchschnittsleben abfindet. Es ist noch erstaunlicher, was mensch erreicht, wenn ein starkes Begehren aufflammt und mit einer klaren, festen Entscheidung zu Aktionen führt. Es geht voran und mittel- oder langfristig entstehen glänzende Ergebnisse.

Was können Sie noch heute an Ausgaben einsparen, damit Sie Rücklagen bilden können?
Welche Ihrer Ausgaben kostet Sie Energie und welche bringt Ihnen Energie?
Sobald Sie Rücklagen vom 6 bis 12fachen Ihrer monatlichen Ausgaben besitzen, sind sie in finanzieller Sicherheit.

Nehmen Sie die monatlichen Ausgaben mal 200, dann können Sie mit einer Rendite von 6% aus Ihrem Kapital leben und sind finanziell frei. Rechnen Sie das mal bitte für sich persönlich aus. Geht ja schnell und bietet Ihnen vielleicht eine positive Überraschung.

Impuls 5: Einsparen oder Kleinvieh macht auch was

Wie können Sie auf diesem Weg ganz praktisch vorankommen?

1. Klare Kenntnis der Ausgaben
Wie können Sie sich motivieren, eine genaue Aufstellung zu erfassen?
Meine Webinar-Teilnehmer bekommen meist ein Geschenk - das kann auch mein Ausgaben-Kontroll-Instrument sein. Nutzen Sie diese Gelegenheit ebenfalls.

2. Welche Ausgaben sind reduzierbar?

  • Wofür geben Sie Geld aus, das unnötig ist?

  • Wo entdecken Sie Überteuerung bei Tarifen, wenn Sie vergleichen?

  • Wo geben Sie gewohnheitsmäßig kleine Beträge aus (unter 10 Euro)?
    Kennen Sie den Spruch: "Kümmere dich um das kleine Geld, das große kümmert sich um sich selbst."?

  • Wie können Sie sich Jahreszahlung mit Rabatt ermöglichen statt Monatsraten?

  • Können Sie Spontankäufe über 10 Euro unterlassen? Überlegen Sie sich eine Woche, ob dieser Kauf Ihre Energie erhöht oder zum Staub- gleich Energiefänger wird?

Vielleicht haben Sie Interesse daran, etwas einzusparen, zu reduzieren (Kosten für Strom, Heizung, Kleidung, Mobilität, keine Lebensmittel wegwerfen, sparsamer Umgang mit Drogerieartikeln, Abos prüfen usw.)? Jeder Betrag zählt, um sich finanzielle Unabhängigkeit zu gönnen.

Jede 100 Euro, die Sie im Monat einsparen und investieren, bringt Sie ca. 2 Jahre früher zur magischen ersten Million.

Die Tabelle oben zeigt es. Und vielleicht brauchen Sie die Million aus jetziger Sicht noch nicht einmal! Möglicherweise ist Ihre „mal 200“-Zahl darunter. Dann sind Sie noch viel früher frei.

Wie wäre es für Sie, aus dem Überlebensmodus rauszukommen und jeden Tag Gelassenheit spüren zu können, weil Geld für Sie arbeitet?

Kennen Sie das gute Gefühl schon, für ein halbes oder ganzes Jahr aller Ausgaben Reserven zu haben - auf der berühmten hohen Kante? Das bezeichnen die Finanz-Experten als finanzielle Sicherheit.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie sich etwas Zeit zum Rechnen und Planen nehmen. Lassen Sie Ihre Gedanken darum kreisen, wie Sie es schaffen, Geld mit Lust zu sparen. Sie werden es bestimmt auch lieben, wenn Ihnen aus dem Herzen klar wird, dass gespartes Geld für Sie arbeitet - ein Spaß fürs Leben.

Entscheiden Sie sich für eine monatliche Sparrate, die Sie am Monatsbeginn gleich investieren. Dann sind Sie gut auf dem Weg zu finanzieller Sicherheit oder Freiheit.

Das wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen und kann sie effektiv bei Ihrer Verwandlung zu einer selbstbewussten Persönlichkeit mit Reichtum begleiten.

Nutzen Sie die Chance und geben Ihrem Glück einen Stups.

zum Workshop

Ich freue mich auf unsere erste Begegnung.
Herzlichst, Ihre

Reichtumsgärtnerin

Sybille Klüser

Reichtumsgärtnerin

Back to Blog

Copyright Sybille Klüser 2023